N  •  A  •  H  •  E  •  T  •  E  •  U  •  F  •  E  •  L  • 
Google
NAHETEUFEL
Rund ums Turnier
Wer sind wir ?
Satzung
Ehrentafel
Naheteufel - TEAMS
21 Jahre
Fotos
History
Geburtstage
Vezelise
Jumelage
Mitglied werden

1.FC KAISERSLAUTERN
Kader 1. Mannschaft
Betze News
News-Profis
FCK-Nachwuchs
FCK - Chronik
Fritz Walter-Stadion
Westkurve (Choreo)
Multimedia

 


************************************

*** Wir suchen dringend eine Lokalität als Vereinsheim. Wer ein Objekt kennt, das leer steht, sollte sich bitte melden***

***********************************

 

FCK: Und noch 12 Sitzplatzkarten locker gemacht

Auch die Wohngruppe Kirn der AWO gGmbH ist beim Spiel am Samstag auf dem Betze mit dabei

Nachdem Naheteufel-Fanclub-Chef Stephan Mittnacht vor knapp einer Woche 30 Sitzplatzkarten an die Wilhelm-Dröscher-Schule für das FCK-Spiel gegen den 1. FC Heidenheim überreichte, wurde nun auch noch die Wohngruppe Kirn der AWO gemeinnützige GmbH Kirn mit Freikarten für die Partie am Samstag, 20. Februar, im Fritz-Walter-Stadion bedacht. Die 12 zusätzlichen Tickets hatte FCK-Regionschef Rüdiger Petersen (Monzingen) noch "locker" gemacht, um die Bemühungen des Kirner Fanclubs zu unterstützen, sozialen Einrichtungen eine Fahrt auf den Betze zu ermöglichen. Projektleiterin Katrin Luger, die mit den Kindern der Gruppe bereits vor einem Jahr zum St. Pauli Spiel fahren konnte, dankte dem Kirner Fanclub, dass die Einrichtung mit einer weiteren Spende berücksichtigt wurde.

 

***********************************

 

Dröscher-Schule startet zum Betze

 FCK-Fanclub Naheteufel besorgt, und überreicht 30 Tickets

Die Ticketübergabe in der Förderschule: Schüler, Lehrer und Schulleitung freuten sich gleichermaßen, dass die WDS-Schule bedacht wurde.

 
Kirner FCK-Fanclub
 
setzt sich für soziale Einrichtungen und Aktionen ein
 
In jeder Saison stellt der 1. FC Kaiserslautern seinen Fanclub-Regionen ein Kontingent von jeweils 150 Freikarten für ein bestimmtes Heimspiel der "Roten Teufel" zur Verfügung, die diese für wohltätige Zwecke nutzen und an Institutionen und für Aktionen weiterreichen können. Die Kirner Naheteufel bekamen ein erstes Kontingent von 30 Sitzplatzkarten vom Regionsvorsitzenden Rüdiger Petersen (Monzingen) zugeteilt, die nun der Wilhelm-Dröscher-Schule in Kirn überreicht wurden. Ein zusätzliches weiteres Kontingent hat der Naheteufel-Vorsitzende Stephan Mittnacht beantragt, und ist in auch Aussicht gestellt, das für einen weiteren sozialen Zweck benötigt wird.
 
Der Kirner Fanclub-Chef überreichte nun in der Wilhelm-Dröscher-Schule die 30 Tickets für das Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim, das am Samstag, 20. Februar, 13 Uhr, steigt, an Schulleiterin Margit Mickley.  Dabei betonte die Schulleiterin, dass die Karten Schülern zugute kommen, die sich ständig und konstant durch ein positives Verhalten auszeichnen. "Die Kinder, die bedacht wurden, sind begeistert und haben ihre Freude darüber bekundet, zum 1. FCK nach Lautern fahren zu dürfen".
 
Die Kinder und betreuende Lehrkräfte starten nun am 20. Februar nach Kaiserslautern und werden dann vor Ort vom Kirner Fanclub betreut und mit den Örtlichkeiten vertraut gemacht. Mit ihren Sitzplatztickets hat die Gruppe vom Block 20.1 in der Ostkurve aus, dann einen bevorzugten Blick auf die legendäre Westkurve des Fritz-Walter-Stadions. Die Mannschaft des 1. FC Heidenheim ist aktuell in der 2. Bundesliga mit dem 1. FCK punktgleich (je 27), sitzt derzeit auf Platz 8 der Tabelle, während die Lauterer nach bislang 20 Saisonspielen Zehnter sind.
 
 
"Dort werden wir im Fritz-Walter-Stadion sitzen", der Naheteufel-Vorsitzende Stephan Mittnacht erläuterte bei der Freikartenübergabe, wie es um die Örtlichkeiten rund um den "Betze" steht. Schulleiterin Margit Mickley (3. v. re.) bestätigte, das bei den Kindern, die mit dabei sein werden, die Vorfreude groß ist. Bilder: imagoteam.Tribüne

 

************************************

Beim letzten Spiel der Saison das große treffen am Bahnhofsplatz

Mit toller Stimmung zum Ansingen,

ging der Marsch los Richtung Betzenberg.

Ole Rot Weiß.

Nun dauert es nicht mehr lang,

zum großem Spalier stehen,

Und dann war es soweit.

Unsere Stars sind da.

Jetzt noch ein tolles Spiel mit teuflischer Stimmung im Ausverkauften Haus.

************************************

 Auch gegen Pauli waren wir wieder dabei. 

Trotz der Niederlage den Spielern ganz nah.

 

Ein Autogramm und ein paar Fotos gehören dazu. Kopf hoch Jungs.

************************************

Naheteufel überreichen an die Wohngruppe Kirn der AWO Karten zum St.-Pauli-Spiel

Naheteufel-Chef Stephan Mittnacht überreichte die Tickets an Katrin Rabe von der AWO gGmbH Kirn

Da war die Freude groß: Stephan Mittnacht, der Vorsitzende des Kirner FCK-Fanclubs Naheteufel überreichte an die Wohngruppe Kirn der AWO gGmbH 10 Sitzplatztickets für die Nordtribüne zum Spiel der Lauterer gegen den FC St. Pauli. Auf der jüngsten Sitzung der Fanregion Nahe/Hunsrück/Mosel war beschlossen worden, das Freikarten, die den 48 Clubs der Region für das Pauli-Spiel vom Zweitligisten zur Verfügung gestellt werden, für wohltätige Aktionen verwendet werden sollten.

Der Kirner Fanclub war der Meinung, dass man die zehn Haupttribünenkarten den Kindern der Wohngruppe Kirn geben sollte. Am 9. Mai, geht es zu dem für den Aufstieg so wichtigen Spiel auf den Betze.

************************************

Am Tag nach dem Bochumspiel auf dem Betzenberg

Nach dem Spiel im Bochum trafen die Naheteufel die Spieler vom FCK beim Training.

Auch das SWR Fernsehn war vor Ort um mit ein paar Spielern ein Interview zu füren, welches am Abend im Fernsehn ausgestralt wurde.

Die Stimmung unter den Spielern ist sehr gelassen.

Auch ohne Schuhe gelingen die Flanken perfekt.

Auch ein paar Fotos mit den Spielern gehört dazu.

 

 

************************************

Samstags auf dem Betze.Die Naheteufel wieder mit dabei.

Auch beim 4 : 0 gegen Heidenheim waren die Naheteufel wieder mit von der Partie. Im Block 8.4 herrschte wie in der gesamten Kurve eine klasse Stimmung.

************************************

1. FCK – VfR Aalen   1 : 0

Die Naheteufel mit dabei.

 

Was gibt es schöneres, als spontan am Valentinstag mit seinen Liebsten auf den Betze zu fahren um sich ein Spiel des 1. FCK an zu schauen.

Nach einem tollen Spiel und einer super Stimmung in der Westkurve im Block 8.4 wird der Sieg gegen den VfR Aalen gefeiert.

Dann ab in die Nordkurve und sich bei einer Pizza die Pressekonferenz angeschaut.

 

Gut gestärkt noch ein paar Fotos mit den Spielern sowie mit Dr. Rommbach gemacht, bevor es wieder nach Hause geht. So geht ein schöner Tag zu Ende.

************************************

 



Schon mal in der Rubrik

nachgeschaut ???


 

Impressum: Siehe Seite "Wer sind wir"

42 Besucher heute

41118 Besucher Gesamt

 

Nach oben

ALLGEMEINES
Gästebuch
Links
Kontakt

Naheteufel Kids
NT Kids
Kids-aktuell
Kids für Kids
Fanfreundschaft
Termine
Bilder
Info